Startseite » Unsere Moderatoren » Flocki

Internetradio Wittenberg

Unsere Flocki

... und Schnee bedeckt das Land!

Flocki

Es war einmal ...

Im Winter war´s, die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab, da saß eine Königin an einem Fenster, das einen Rahmen von schwarzem Ebenholz hatte, und nähte. Und wie sie so nähte und nach dem Schnee aufblickte, stach sie sich mit der Nadel in den Finger, und es fielen drei Tropfen Blut in den Schnee.

Und weil das Rote im weißen Schnee so schön aussah, dachte sie bei sich: "Hätte ich ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut, und so schwarz wie das Holz an dem Rahmen." Bald darauf bekam sie ein Töchterlein,

das war
so weiß wie Schnee,
... die kleine Fee
so rot wie Blut,
... viel Gutes tut ...
und so schwarz wie Ebenholz,
... der Schnee, er schmolz.

Doch zuvor viele Lichter leuchteten durch Dorf und Stadt,
was dies wohl zu bedeuten hat?

Am 23. Dezember 1976 ein Kind ward geboren,
wozu es ist wohl auserkoren?

Viele Jahre gingen ins Land,
bevor sie sich im Chat hier einfand ...
... die Haut wie Schnee,
... das Haar wie Blut,
... und die Kleidung so schwarz wie das Ebenholz.
Internetradio Deutschland

Im Winter war´s, die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab ... und mit ihnen die Flocki ... und das Sternchen leuchtet am großen weiten Himmel.

Und sie bringt Euch viele verrückte Dinge ... Themenabende, Neue Deutsche Härte, Gothic und natürlich Wunschmusik ... aber wie es sich für die "Hexe vom Dienst" gehört, immer schön düster ...

 


 

Unsere Modis für Monat: 8 / 2017
  • Unser BenUnser Ben
  • Unsere CrazyMumUnsere CrazyMum
  • Unser DcDogUnser DcDog
  • Unser DoublePackUnser DoublePack
  • Unsere  FlohUnsere  Floh
  • Unser  FrankyUnser  Franky
  • Unser  FrankyNUnser  FrankyN
  • Unser  FrankyNUnser  FrankyN
  • Unser KalleuUnser Kalleu
  • Unsere KarinUnsere Karin
  • Unsere Modis - MatzeUnsere Modis - Matze
  • Unsere  ResiUnsere  Resi
  • Unser SirOllyUnser SirOlly
  • Unsere SusieUnsere Susie
  • Unser  ThomasSUnser  ThomasS
  • Unser  TiacUnser  Tiac